Mein Weg...(IMVU)

Ich ging immer wieder einen anderen Weg. Und immer wieder, begegnete ich ihm. Immer wieder sah ich ihm und jedes mal wenn ich seinen Worten lauschte, geschah in meinem Herzen was. Am 06.09 schlug ich einen anderen Weg ein. Mein Herz, mein Kopf, alles zeigte mir, dass ich diesen Weg gehen sollte. Ich wechselte zu dem Herr und Gebieter den ich über Jahren schon bewunderte. Denn leise und immer wieder verlangte ich nach ihm. Doch die Angst zu scheitern, hielt mich von allem ab. Ich blockte ihn, ich schlug ihn und ich entriss ihn eine wichtige Person für mich. Ich handelte, aus Angst, aus Eifersucht, aus purem Neid. Am 07.09 konnte ich mir sagen das ich ihn liebe. Seine Art, sein wesen, sein schreiben. Ich liebe es wenn er schreibt, ich liebe seine nähe. Jede Minute mit ihm, ist kostpare Zeit und Ich erfreue mich, dass er sie mit mir teilt. Deswegen flehe ich ihn an bis er mich aufnimmt. Das er mich als Sklavin führt und erzieht. Das er mich leitet. Für das was war, werde ich auf mich nehmen. Die Fehler, mit Strafen absitzen. Ich bin froh ihn schon Herr und Gebieter nennen zu dürfen. Auch wenn ich eine Woche warten soll, bis er mich aufnimmt. Denn mein Herr und Gebieter will wissen, ob ich es will. Hier mit diesem Text will ich es bestätigen und auch in meinen Herzen schreie ich nach meinen Herrn und Gebieter. Ich will jeden Tag in demut leben. Ihm dienen, ihm gefallen, ihm mein Körper schenken. ~Kasia~

9.9.13 12:01

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen